Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Lindenthaler Flair

Bummeln und Spaß haben

„Lindenthaler Flair“: Der Ring Lindenthaler Geschäftsleute lädt zum 30. Stadtteilfest ein

21.08.2018
Das Stadtteilfest „Lindenthaler Flair“ auf der Dürener Straße ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Foto: Archiv/Broch
Das Stadtteilfest „Lindenthaler Flair“ auf der Dürener Straße ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Foto: Archiv/Broch
Lindenthal (red). Auf diesen runden Geburtstag freuen sich nicht nur die Bürger aus Lindenthal. Am 26. August verwandelt sich die Dürener Straße zum 30. Mal in Kölns beliebtes Stadtteilfest „Lindenthaler Flair“.

Zahlreiche Geschäftsleute, Handwerker, Gastronomen und Vereine aus dem Veedel präsentieren sich mit einem vielfältigen Angebot für Groß und Klein. So bietet sich die Gelegenheit zum Bummeln und Einkaufen, zum Treffen mit Freunden bei kühlen Getränken und feinen Leckereien und natürlich zu Spiel und Spaß für alle Kinder.

Mehr als 120 Stände und drei Bühnen säumen die Dürener Straße auf einer Strecke von einem Kilometer vom Lindenthalgürtel bis zur Classen-Kappelmann-Straße. Live-Musik und Tanz-Shows entlang der gesamten Dürener Straße bieten die Bühnen von Haus Schwan mit Auftritten von „Mätes und Bätes“ sowie „Kempest Feinest“, und der Tanzschule van Hasselt, mit Non-stop Tanz-Shows. Auf der Bühne „Lebenswertes Lindenthal“ steht viel Musik, ein Quiz und Unterhaltung auf dem Programm.
Georg Hempsch vom Ring Lindenthaler Geschäftsleute. Foto: Archiv/Broch
Georg Hempsch vom Ring Lindenthaler Geschäftsleute. Foto: Archiv/Broch
Viele Geschäfte locken mit besonderen Angeboten und Aktivitäten. Cologne Couture lädt zu einer großen Designer-Modenschau ein, und beim Spielwarengeschäft „Der Rabe“ lässt eine Holzeisenbahn-Spielanlage Kinderherzen höher schlagen. Auf der gesamten Fläche werden wieder viele Kinder- und Mitmachaktionen sowie Karussells und andere kindgerechte Angebote verteilt. Und selbstredend werden die beliebten kulinarischen Highlights mit vielen internationalen Spezialitäten ihren Platz auf der Dürener Straße finden.

In diesem Jahr präsentieren sich ebenfalls wieder Vertreter der Autobranche.

Eröffnet wird das Dürener Straßenfest um 11 Uhr vom 1. Kölner Tambour- und Hornistencorps „In Treue fest“. „Wir Geschäftsleute freuen uns darauf, beim Straßenfest wieder zeigen zu können, was die Dürener Straße zu bieten hat“ sagt Georg Hempsch, Vorsitzender des Rings Lindenthaler Geschäftsleute e.V.. „Und als Lindenthaler Bürger genieße ich es einfach, an diesem Sonntag wieder mit Freunden und Nachbarn in unserem Veedel zu feiern.“ Da die Dürener Straße an diesem Tag für den Autoverkehr gesperrt ist, empfiehlt sich die Anreise per Fahrrad oder KVB. Mit den Straßenbahnlinien 7 und 13 gelangt man direkt bis zur Haltestelle Dürener Straße Ecke Gürtel.

Orthopädische Privatpraxis am Stadtwald

Sperrung Dürener Straße

Die Dürener Straße wird von Samstag, 25. August 18 Uhr, bis Montag, 27. August 4 Uhr gesperrt. Fahrzeuge, die zu dieser Zeit auf der Dürener Straße abgestellt sind, werden kostenpflichtig abgeschleppt. Von Sperrungen und Halteverboten können außerdem folgende Straßen betroffen sein: Landgrafenstraße, Hillerstraße, Wittgensteinstraße, Theresienstraße, Schumannstraße, Klosterstraße, Lindenburger Allee, Geibelstraße, Schallstraße, Hans-Sachs-Straße, Karl-Schwering-Platz, Classen-Kappelmann-Straße und die Herbert-Lewin-Straße. Die Umleitung ist entsprechend ausgeschildert.
MEDISPA Dr. med. David Bacman
Köttgen Hörakustik
Versicherungsmakler Gehrig GmbH



Datenschutz