Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Adventstimmung in Brück

Marktplatz erstrahlt im Lichterglanz

Brück startet feierlich in die Adventszeit

28.11.2018
Spannungserwarteter Moment: Mit dem Drücken des roten Buzzers wird die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Brücker Marktplatz eingeschaltet. Foto: König
Spannungserwarteter Moment: Mit dem Drücken des roten Buzzers wird die Weihnachtsbeleuchtung auf dem Brücker Marktplatz eingeschaltet. Foto: König
(kg). Wer Vorfreude auf die nahende Adventszeit verspürt, der sollte sich den 1. Dezember vormerken. Dann erstrahlt der Brücker Marktplatz beim traditionellen „Anleuchten“ in vorweihnachtlichem Glanz. Die Interessengemeinschaft (IG) Brück, ein Zusammenschluss von mehr als 70 Mitgliedern aus Handel, Handwerk und Gewerbe, lädt ein zu dem Event mit Musik und Tanz, Punsch, Glühwein und Gegrilltem.

Vorfreude ist etwas ganz Besonderes. Sie gehört ebenso zur Adventszeit wie der Brauch, Fenster und Balkone mit Lichterketten zu schmücken. Immer öfter werden auch Vorgärten und Häuser dekoriert. Die Tradition, einen geschmückten Nadelbaum zur Weihnachtszeit in öffentlichem Raum aufzustellen, entwickelte sich bereits im 19. Jahrhundert. Damals breitete sich der Brauch über die ganze Welt aus.
Marktplatz erstrahlt im Lichterglanz Image 1
In der Reihe dieser Tradition steht auch der Tannenbaum auf dem Brücker Marktplatz. „er hat 450 warmweiße LED-Leuchten und wird mit 50 Nikolausmützen und 50 Schleifen geschmückt“, kündigt Sonja Benthues, Vize-Vorsitzende der IG Brück, an. Gespendet wird der Baum auch in diesem Jahr von der CDU.

Zusätzlich werden an der Olpener Straße sowie am Brücker Mauspfad ab dem 1. Dezember mehr als 60 Weihnachtssterne erstrahlen. Geplant ist das Lichtermeer bis zum 6. Januar, jeweils in den Morgen- und Abendstunden. An Heiligabend und Silvester werden die Sterne die ganze Nacht über leuchten. „Wir haben inzwischen mehr als 20 Sterne auf LED umgerüstet“, berichtet Benthues. Weitere sollen folgen.

Für die Begleitung des „Anleuchtens“ am 1. Dezember zwischen 16 und 20 Uhr haben sich „Die Flöckchen“, das Duo Uwe Kraus und Markus Kierdorf, der Kinderchor der GGS Diesterwegstraße, das Musik-Corps Flittard sowie die Brücker Tanzmüüs – eine Abteilung der Ballettschule von Verena Herberhold – angesagt. Mitgestaltet wird das Programm von der Musikakademie RMC Stephan Richert. Dominik Becker, Präsident der KG Löstije Brücker Müüs, führt als Moderator durch die Veranstaltung.

Brücker Buchhandlung
Hintzen Dach

Höhepunkt ist das legendäre „Anleuchten“. Vertreter aus Politik, Karneval und Vereinen werden zwischen 17.15 und 17.30 Uhr auf der Bühne einen roten Knopf, den Buzzer, drücken. Ist der Buzzer aktiviert, beginnen die 450 LED-Lampen an dem Weihnachtsbaum zu leuchten – und die Vorfreude auf Weihnachten beginnt.

Die IG Brück als Veranstalter des „Anleuchtens“ versorgt die Besucher mit frisch gebrutzelten Pommes, leckeren Brat- und Currywürsten, Kinderpunsch und Glühwein. Je nach Wetterlage werden Feuertröge aufgestellt. Die GGS Diesterwegstraße betreut einen Waffelstand, der „Kiwanis Club Köln“ von Ellen Eichberg bietet selbstgemachte Plätzchen, Marmeladen und Sirup an. Der Erlös kommt Kölner Kinderprojekten zugute.

Zusätzlich wird ein kleiner Weihnachtsmarkt aufgebaut, in dessen Rahmen die Bürgergemeinschaft Brück eine Winterbücherbörse veranstaltet. Während der Erlös des Weihnachtsmarktes in die jeweiligen Vereinskassen und Projekte fließt, werden die über das Grillzelt generierten einnahmen in die Finanzierung des „Anleuchtens“ und der Weihnachtsbeleuchtung gesteckt. „Die Sterne an der Olpener Straße und am Brücker Mauspfad werden nicht von der Stadt aufgehangen“, erläutert Sonja Benthues. Beauftragt für die Montage ist das Brücker unternehmen TV Jenniges.

Auch die Freiwillige Feuerwehr packt mit an. „Sie hilft beim Abbau“, lobt Benthues. Gemeinsam mit Beisitzerin Jennifer Nücken und IG-Chef Albert Hintzen leitet sie das Organisationsteam des „Anleuchtens“.
Optik Schöggl
Glas-Service René Selbst
Mode - Friseur Nücken
Elektro Ernst GmbH & Co. KG
Walter Benthues Meisterbetrieb
Margareten-Apotheke Apotheker Achim Klomp e.K.



Datenschutz