Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Stadtbezirksfest - Gewerbeschau 2.0 in Duisdorf 2019

Drei Bühnen - Volles Programm

Vom Hip-Hop über Reggae bis zum Platzkonzert des Musikvereins - Volles Programm beim Stadtbezirksfest

12.06.2019
Symbolfoto: Fotolia/TeamDaf
Symbolfoto: Fotolia/TeamDaf
Duisdorf (red). Stadtbezirksfest und Gewerbeschau glänzen mit drei Bühnen. Eine Bühne steht auf dem Schickshof, eine zweite am Europaplatz und eine dritte an der Derlestraße neben Schell‘s Eck.

Drei Bühnen - Volles Programm Image 1
Samstag, 15. Juni

Auf der Europaplatzbühne startet das Programm am 15. Juni um 16 Uhr. Zu hören gibt es ein Platzkonzert des Duisdorfer Musikvereins. Der hat sich Freunde aus den Niederlanden eingeladen.

Um 18 Uhr gibt es die Siegerehrung aus der Hardtberg Rallye.

Ab 18 Uhr kann man das Silent Festival erleben. Das ist ein Kopfhörerkonzert. Mit geliehenen Kopfhörern erlebt man die Musik, ohne die Anwohner zu stören. Bis in den frühen Morgen hinein kann man abtanzen. Um 3.00 Uhr soll dann das Vergnügen beendet sein.
                 
Drei Bühnen - Volles Programm Image 2
Auf zwei Kanälen legen DJs unterschiedliche Musik auf. Via Schalter am Kopfhörer können die Tanzenden den Kanal und somit die Musikrichtung ändern. Zur Auswahl stehen Charts-Hits, Indie Pop, HipHop, Electro, Reggae und Urban Latino. So können Menschen gemeinsam feiern, die einen unterschiedlichen Musikgeschmack haben.

500 Kopfhörer stehen zur Verfügung. Außer Musik stehen Poetry Slammer, ein Loop-Artist und Live-Musik bereit. Dazu kommt ein Hoopdance-Schnupper-Workshop, bei dem klassisches Hula-Hooping mit Tanz zur Musik kombiniert wird.

Das Silent Festival richtet sich an junge und jung gebliebene Leute.

Die Bühne am Schickshof öffnet um 18.50 Uhr das Programm. Zu bestaunen sind die Cheerleader vom TKSV Duisdorf. Es sind die Abteilungen Unicorns und Heroes zu sehen.
                   
Drei Bühnen - Volles Programm Image 3
Der Biergarten mit Service am Schickshof hat bereits seit 18 Uhr geöffnet.

Um 19 Uhr eröffnen Bonns Wirtschaftsfördererin Victoria Appelbe und der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Hardtberg, Gisbert Weber, offiziell die Gesamtveranstaltung von der Bühne am Schickshof aus.

Um 19.15 Uhr sehen wir die Abteilung der Warriors von den Cheerleaders des TKSV. Ab 19.30 Uhr bis 22.00 Uhr sind Steven K and Friends mit ihrem Bühnenprogramm auf der Schickshof-Bühne zu sehen und zu hören.
              
(C) Benno van Walsem/www.vanwalsem.de
(C) Benno van Walsem/www.vanwalsem.de
Sonntag, 16. Juni

Am 16. Juni greift die Jazz-Bühne neben Schell‘s Eck ins Geschehen ein.

Ab 10.30 Uhr bis 13 Uhr läuft hier das Bühnenprogramm mit den New Jazz Cats.

Die New Jazz Cats wurden in Bonn von Band-Leader Peter Ziehe gegründet, als er aus London und Südafrika zurückkam, wo er auch schon zwei Bands hatte. Seine Bonner Gruppe pflegt den Mainstream des Jazz, spielt aber besonders den Dixieland der 20er, den Swing der 30er und 40er Jahre und den Cool Jazz der 50er. Hinzu kommen African- und Latin-Music. Auch so manchen Popsong lässt die Band erklingen. Die New Jazz Cats spielen in der Besetzung Trompete, Saxophone, Posaune, Gitarre, Banjo, E-Bass, Schlagzeug und Gesang.
              
Drei Bühnen - Volles Programm Image 4
Ab 16.30 Uhr bis 18 Uhr spielt Papa Toms Jazz GmbH. Die Musiker von Papa Toms spielen schon seit über 30 Jahren zusammen. Besondere Merkmale der Band sind ansteckender Humor, musikalisches Können, ein etwas anderer Swing und die außergewöhnliche Gesangsperformance des Bandleaders. Papa Toms Jazzband spielt in der Besetzung Jörg Kuhfuss (Trompete und Gesang), Michael Schneider (Posaune und Gesang), Markus Löscher (Gitarre und Banjo) sowie Jörg Schirmer (Kontrabass). Sie spielen die Jazz Musik, aber auch die Schlager der 20er, 30er Jahre mit einem sehr eigenen Sound.

In den Pausen gibt es auf der Derlestraßen-Bühne die Präsentation der Zwischenergebnisse beim Body-Painting. Ab 11 Uhr startet auf der Bühne Europaplatz das Musikprogramm mit Marius Musikschule. Deren Darbietungen sind um 11 Uhr und ab 14 Uhr bis 18 Uhr zu sehen und zu hören. Um 14 Uhr spielt Mario Müller.

Die Bühne am Schickshof beginnt am 16.06. um 11 Uhr mit ihrem Bühnenprogramm. Es spielt das Gentile Akustik Duo. Das Duo spielt bis 12 Uhr.

Bis 18 Uhr wird die Bühne am Schickshof mit einem Kinderprogramm bespielt. Zwischendurch tanzt von 12.40 Uhr bis 13 Uhr die Tanzgruppe Streetdancer Antweiler. Um 13 Uhr gibt es die Siegerehrung für den Hardtberg-Lauf. Von 13.20 Uhr bis 13.40 Uhr tanzt nochmal die Gruppe aus Antweiler.

Von 14 Uhr bis 15 Uhr können die Hörer „triakutiko“ erleben. Von 15 Uhr bis 16 Uhr tritt Udo Jahns als Clown Pepe auf. Um 16.30 Uhr bis 17.30 Uhr spielt die Lehrerjazzband von Marius Musikschule.
Optik Hummel
Juwelier Brand
Elektro Manns
Christoph Engels Malerbetrieb
Montagebau Frank Bornmann GmbH
Pinsdorf
Fliesen Bauch



Datenschutz