Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Weihnachtsmarkt in Weiß

Auf dem Kirchplatz

Weißer feiern ihren 11. Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende

27.11.2018
Lichterglanz verzaubert das Publikum beim Weihnachtsmarkt in Weiß. Foto: Broch/ Archiv
Lichterglanz verzaubert das Publikum beim Weihnachtsmarkt in Weiß. Foto: Broch/ Archiv
Weiß (red). Zum ersten Adventswochenende findet der nun elfte Weißer Weihnachtsmarkt statt. Der zweitägige Markt auf dem Kirchplatz St. Georg und im Pfarrsaal erfreut sich seit seiner ersten Auflage wachsender Beliebtheit. Hierher kommen nicht nur Weißer, sondern auch viele Gäste aus den Nachbargemeinden wie Sürth, Rodenkirchen, Rondorf oder dem Hahnwald.

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember, ab 15 Uhr. Zum ersten Advent, 2. Dezember, geht es bereits um 13 Uhr los. Der Veranstalter, die Dorfgemeinschaft Weiß 1962, ist wieder gut vorbereitet. Die kuscheligen Büdchen und das Ambiente auf dem Kirchplatz sollen die Herzen der Besucher auf die Weihnachtszeit einstimmen. Besonders in den Abendstunden wird das ein Genuss für das Auge sein.

Ebenso locken die verführerischen Düfte von Waffeln, Kaffee, selbstverständlich Glühwein, Reibekuchen oder Bratwurst. Für die adventliche Stimmung sorgen Leckereien wie gebrannte Mandeln oder Schokoäpfel. Ebenso gibt es noch Weißer Gassammel-Tassen mit dem Motiv des Heiligen Nepomuk. An den Ständen gibt es eine große Auswahl von Strickwaren, Taschen, Kissen, Acryl- und Ölmalereien, Spielsachen, Modeschmuck und Weihnachtsdekoration. Kinderbücher, kosmetische Produkte oder Spezialitäten wie Öle, Pestos oder Fruchtaufstriche sind ebenso zu finden.

Der Weißer Weihnachtsmarkt war ursprünglich entstanden, weil sich die Initiatoren, Inge und Helmut Schuhbäck, für Kinder engagieren wollten. Daraus hat sich mittlerweile ein Fest für die ganze Familie entwickelt. So gibt es ein Kinderkarussell an beiden Tagen. Für den passenden Genuss für die Ohren ist auch mit Liveprogramm gesorgt. Am Sonntag um 15 Uhr singt der Schulchor der Albert-Schweitzer-Schule in der Kirche St. Georg.

Rosen Apotheke
Weißer Post und Lotto Stübchen
Brodesser Bestattungen
Kosmetikinstitut Haut-Nah
Günter Krosse



Datenschutz